Di 24. Oktober 2017 – IRISH MEETS BAYRISCH

 
IRISH MEETS BAYRISCH
mit “Na Ciotogi” und “Da Huawa da Meier und I”
Datum: Di 24.10.2017 Einlass: 19.30 Uhr Beginn: 20.30 Uhr
Ort: Alte Mälzerei, Regensburg (Galgenbergstr. 20)
Vorverkauf: 23,- zuzügl. VV-Gebühr    Abendkasse: 27,-
 
 
 
Die traditionelle irische Gruppe “Na Ciotogi” und die ebenso traditionell bayerische Gruppe „da Huawa da Meier und i“ veranstalten heuer wieder miteinander eine
Bayrisch-Irish Tour durch Bayern.
Die Idee zu einem solch völkerverbindendem Abend entstand vor einigen Jahren beim alljährlichen Konzert der Iren im Salzstadel Landshut, bei dem „da Huawa“ schon unterstützend mitwirkte. Traditionell irische Musik direkt aus den Herzen und den Feuerstellen der fünf Iren – so würden Na Ciotogi (die Linkshänder) sich selber beschreiben. Ihr musikalischer Stil ist bodenständig und unverfälscht. Musikalische Stile sind wie Sprach-Dialekte, jedes Gebiet in Irland hat seinen eigenen Charakter, wie auch in Bayern. „Wir haben mehrere Dialekte in der Gruppe. Slieve Luachra steht für die ursprüngliche Musik des Südwestens wie schnelle Polkas und fetzige Slides. Timmy Mc Carthy ist unser Slieve Luachra Guru!“ Die verschiedenen Erfahrungen und Lebenshintergründe der Mitglieder fließen zusammen und geben Na Ciotogi den einzigartigen Klang.
 
Nicht weniger als acht Instrumente und Gesang
leiten das Konzert.
 
Ähnlich wie bei „da Huawa da Meier und i“. Die drei Künstler stammen aus verschiedenen Regionen in Bayern. Da Huawa ist ein echter Niederbayer, der von zwei waschechten Waiddlern, (Waldmenschen) unterstützt wird. Unsere Musik ist echte Volksmusik, keine volkstümliche Musik sondern Musik für´s Volk, sogt da Huawa. Da kommt der typische dreiviertel Takt genauso zum Einsatz wie Zwiefache(gibt’s nur in Bayern) oder echte boarische Blasmusik verziert mit boarischen Texten.
 
Die beiden Gruppen werden miteinander Ihre Volksmusik verschmelzen und zum Besten geben. Da prallt auch schon mal das Lied vom “Boarischen Bier” in einem Musikstück auf ein Irisches traditionelles Trinklied
. . . und fügt sich zu einem musikalisch noch nie dagewesenen Hörerlebnis zusammen.
 
 
Tickets direkt über den Da Huawa da Meier und i – Shop: KLICK
. . . und hier bei uns: KLICK

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


zwei + = 8