Do 6. Juni 2019 – GÜNTER GRÜNWALD – Zelt-Festival, Lappersdorf

 
GÜNTER GRÜNWALD
Datum: Einlass: 19 Uhr Beginn: 20 Uhr
Ort: Zelt-Festival Lappersdorf (Freizeitgelände Pielmühle, Regendorfer Straße 26)
Preise:
 
- über okticket.de:
Kategorie 1 (nummerierte Sitzplätze!): 33,50 € incl. Gebühren
Kategorie 2 (nummerierte Sitzplätze!): 30,20 € incl. Gebühren
Kategorie 3 (freie Platzwahl): 24,20 € incl. Gebühren
 
Kategorie 1 & 2 befinden sich im Mittelblock (Parkett Mitte), während
Kategorie 3 die gesamte Tribüne und die Stühle seitlich des Mittelblocks betrifft.
Hier kommt ihr zum Sitzplan und zu den Karten auf okticket.de: KLICK !
 
- bei uns im Büro:
Hier gibt`s die “schönen” Eintritts-Karten (alle Kategorien) für Fans oder zum verschenken. Die Preise sind die gleichen wie bei okticket.

- okticket-Vorverkaufsstellen:
Auch hier sind alle Kategorien verfügbar ! u.a. beim MZ Kartenvorverkauf im DEZ, Alltes Rathaus Tourist Info usw.!
 
- an allen anderen Vorverkaufsstellen:
“nur” Kategorie 3 (freie Platzwahl) verfügbar: 22 € zuzügl. Gebühren (je nach VVK-Stelle, min. 10 %)
 

Günter Grünwald
“Deppenmagnet”
Es ist soweit: Günter Grünwald, einer der beliebtesten und berüchtigsten Kabarettisten Bayerns, und das inzwischen seit über 25 Jahren, präsentiert sein aktuelles Programm “Deppenmagnet“ endlich auch beim fast schon legendären Zeltfestival in Lappersdorf.
Der Name ist Programm und man darf sich wieder freuen über 2 Stunden herrlich absurden, aberwitzigen Humor mit der ihm ganz eigenen pikanten “Grünwald-Note”Und um die Vorfreude zu schüren, hier der Pressetext vom Meister persönlich zu seinem Programm:

“Ist das Kabarett? Ist das Comedy? Ist das ein Einbauschrank? Am Ende des Tages (um hier mal die blödeste Floskel des noch jungen Jahrtausends zu verwenden) ist mein neues Programm eine Mischung aus allem. Ich fühle mich dem Kabarett ebenso verpflichtet wie dem absurden Theater eines Jacques Sacques, der im Jahre 1924, um der Enge seines südserbischen Heimatkaffs Popovic zu entfliehen, in seinem nordserbischen Wahlheimatkaff Czschischzpczc Theaterstücke ersann, die zwar von der Politik gehasst, dafür aber von der Bevölkerung verabscheut wurden. Im Prinzip wollte den Dreck keine alte Sau sehen. Na gut, wenn ich mir es recht überlege fühle ich mich dem absurden Theater eines Jacques Sacques dann doch nicht verpflichtet. Aber dem Kabarett! Und der Comedy! Und dem Einbauschrank! Denn nur in dieser Trinität kann man Dinge von bleibendem Wert erschaffen.
Falls sie der Info Text zu meinem Programm „Deppenmagnet“ verwirrt – verzagen sie nicht, kaufen sie eine Eintrittskarte und dann setzen sie sich ganz vorne hin und lassen sich verzaubern von 2 Stunden Kabarett, Comedy und Einbauschrank.”

 
 
 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


sechs + 9 =